OUTFIT { marmeladenglas-momente }

Wednesday, 30 August 2017

Collage_AltesHaus



VERO MODA Hat
H&M Top, Earrings
LEVI'S 501 Vintage Shorts
ZARA Mules, Bag




Es gibt Tage, die man am liebsten in einem Glas aufbewahren möchte. Tage, an denen man viel gelacht, viel erlebt und viel Unsinn gemacht hat. Tage, an denen man einfach glücklich war. Sind es nicht die kleinen Dinge, die uns am meisten Freude schenken? 
Sand zwischen den Zehen, eine frische Brise im Gesicht, Sonnenstrahlen auf der Haut, ein anderer Mensch, der über deine Witze lacht und die gleichen Interessen teilt wie du. 
Es geht nicht immer nur um große Abenteuer, den besonderen Nervenkitzel. Es geht um das, was dich happy macht. Sei es eine Radtour durch's Grüne, ein sonniger Tag in der Stadt, ein entspannter Tag am Meer oder ein kuscheliger Videoabend in den eigenen vier Wänden.
Tu das, was dich glücklich macht und such' dir jemanden mit dem du diese besonderen Momente teilen kannst. Vielleicht mit deinem Schatz, einem guten Freund oder einer guten Freundin, deiner Familie oder sogar mit jemandem, den du gerade erst kennengelernt hat. 
Erschafft eure eigenen zauberhaften Erinnerungen und verschließt sie sorgsam, damit ihr sie in traurigen Momenten in die Hand nehmen und euch an jede einzelne Minute und jeden glücklichen Moment erinnern könnt. Marmeladenglas-Momente sind die besten!



Photos: Aileen von be happy.

IMG_0836
Collage_AltesHaus2
IMG_0760
22
Collage_AltesHaus3
IMG_0831
Collage_AltesHaus7
IMG_0763
IMG_0742
Collage_AltesHaus9
222
Collage_AltesHaus6
IMG_0832
IMG_0725
Collage_AltesHaus1
IMG_0748

HELLO SUNDAY #73 { hochzeit, herbst & outlander }

Monday, 28 August 2017

IMG_0396



UPDATE Eine Hochzeit, eine enttäuschende Asos-Bestellung, ein stressiger Sonntag, Outlander und Vorfreude auf den Herbst. Das war meine Woche - und wie war deine?


HIGHLIGHT Wow! So aufgeregt war ich schon lange nicht mehr. Mein gesamtes fotografisches Equipment hat mich am Wochenende auf eine Hochzeit begleitet. Eine Hochzeit, die ich fotografisch dokumentieren durfte - meine allererste. Die Aufregung war also groß, nicht nur bei dem Brautpaar. Am Ende lief alles wie am Schnürchen und die Fotos entstanden wie von selbst. Momentan werden die Fotos bearbeitet und vielleicht kommt bald ein kurzer Beitrag dazu online. Seid gespannt!



FAIL OF THE WEEK Ich verstehe immer noch nicht warum Designer Kleider entwerfen, die entweder total durchsichtig oder viel zu kurz sind. 
Am Donnerstag hat mich eine Bestellung von Asos erreicht, auf die ich mich sehr gefreut hatte - leider wurde ich dermaßen enttäuscht aber auch gleichzeitig inspiriert, dass ich einen Beitrag zum Thema "Kurz und kürzer" verfasst habe. Der geht wahrscheinlich nächste Woche online.


Collage_rotesTShirt1




WISHLIST Zwar liebe ich den Sommer und möchte ihn nicht missen aber ebensosehr liebe ich die Farben des Herbstes. Das satte Senfgelb und das zauberhafte Rostrot. Deswegen habe ich mir mal die Neuankömmlinge in den Shops angeschaut und ein paar schöne Artikel entdeckt, die ich gerne in diesem Herbst und Spätsommer tragen würde.


IMG_2022

1 here   2 here   3 here   4 here   5 here   6 here   7 here   8 here   9 here   10 here   11 here   12 here   13 here   14 here




NEW IN Outlander - was für eine Serie. So süchtig war ich schon lange nicht mehr. Diese ganze mystisch angehauchte Geschichte hat mich seit der ersten Folge in ihren Bann gezogen. Am Montag war ich kurz in der Stadt und habe mir ein paar Schallplatten angeschaut und plötzlich stand ich in der DVD-Abteilung. Lange überlegt habe ich anscheinend nicht, denn es hat sich angefühlt, als wäre ich nur eine Sekunde im Geschäft gewesen. 
Diese Musik, diese Geschichte, diese Charaktere - ich liebe alles an dieser Serie. Die komplette erste Staffel habe ich mir also am Montag gekauft und am Donnerstagabend wurde die letzte Folge geschaut. Jede freie Minute habe ich mit Claire und Jamie mitgefiebert. Nun werde ich mir wohl auch die Zweite Staffel kaufen müssen, das halte ich sonst nicht aus. Haha. (Edit: Die zweite Staffel habe ich mir übrigens am Freitag gekauft.)


Collage_rotesTShirt2

OUTFIT { quick snaps & my first pair of ray bans }

Friday, 25 August 2017

IMG_1418
00




H&M Dress
ADIDAS Sneakers
RAY BAN Sunnies
GUSTI LEDER Bagpack




Another furry friend, new sunnies and my favourite dress.

Ein Wunsch, der seit einer halben Ewigkeit auf meiner Wunschliste stand, war die Round Metal von Ray Ban. Fast jeder besitzt und liebt sie. Klassischer und cooler kann ein Sonnenschutz kaum sein. 
Weil ich auf der Suche nach einer Brille immer wieder auch über diese Sonnenbrille gestolpert bin, habe ich kurzschlussartig einfach mal meinen Liebling bestellt - in verschiedenen Größen. Da es die Round Metal auch in "large" gibt, war ich dementsprechend verunsichert, ob ich nun das normale oder das größere Modell bestellen soll. Kurzerhand habe ich beide Größen bestellt und am Ende die größere behalten.
Beim Aufräumen habe ich außerdem noch einen Werbegutschein von Mister Spex entdeckt und den gleich mal eingelöst. Im Geschäft hätte ich wahrscheinlich 50 Euro mehr bezahlt. Dafür liebe ich das Internet. Weil man dort immer wieder wunderbare Schnäppchen machen kann.





IMG_1431
Collage_Garage3
IMG_1479
Collage_Garage
IMG_1427
IMG_1488
Collage_Garage2
0
Collage_Garage1
IMG_1476

Meine erste Brille { rund, eckig, groß oder klein? }

Wednesday, 23 August 2017

IMG_1319



Brillenschlange, Vierauge, Dioptrienjunkie, Intelligenzprothesenträger, Nasenradler, Lupenprinz und - prinzessin. 

Vor ein paar Jahren hallte vor allem "Brillenschlange" ständig in der Pause über den Schulhof. Ist das heute immer noch so? 
Das gute alte "Vieraugen-Gestell" hat sich in der Zwischenzeit zu einem stylischen Mode-Accessoire gemausert und ist von den Nasen nicht mehr wegzudenken. Vor allem große Modelle machen nun die Runde.
Hat man sich vor ein, zwei Jahren noch geweigert zum Dioptrienjunkie zu werden, so braucht man heute gar nicht mehr darüber nachzudenken.


Nur ein modisches Accessoire oder doch notwendig?
Zwar ist mein Alltag noch relativ scharf, doch die Arbeit vor dem Laptop wird nach ein paar Stunden anstrengend. Fotos werden mit der Zeit unschärfer und auch beim guten alten Onlineshopping muss das technische Gerät manchmal näher herangezogen werden, wenn ich Details genauer betrachten möchte.
So oder so - ich wollte eine Brille und habe bereits im letzten Jahr einen ersten Versuch gestartet.
Welche Modelle für mich infrage kamen, was mir besonders wichtig war und wo ich meine erste Brille gefunden habe, erfahrt ihr heute in diesem Post.
Der Beitrag wird vielleicht etwas werbemäßig wirken weil viele Markennamen fallen werden, aber ich möchte euch gerne alles erzählen. Dazu gehören nun mal auch Brands, deren Modelle ich besonders mag und natürlich die Shops, in denen ich mich auf die Suche gemacht habe.

Vielleicht erhält der ein oder andere durch meine kleine Erfolgsstory einen Schubs und macht sich auf die Suche nach der ersten richtigen Brille - wer weiß  ツ

Denn Brille tragen ist cool!



0000
Collage_Brille10



Für meine erste Brille habe ich mir ein, meiner Meinung nach, "Standard-Modell" von Vogue Eyewear ausgesucht. Solche und ähnliche Gestelle sieht man in jedem zweiten Gesicht, ganz einfach weil es besonders aber auch gleichzeitig schlicht ist.

Bevor die Wahl auf die Brille von Vogue fiel, war es ein einziges Hin und Her. Es fing mit einer Bestellung bei Mister Spex vor einem Jahr an. Vier Modelle kann man sich im bekannten Shop aussuchen und zuhause in Ruhe anprobieren. Vor ein paar Tagen, fast genau ein Jahr später, habe ich erneut eine Anprobe bei Mister Spex in Auftrag gegeben - wieder mit demselben Modell von Ray Ban, nur gefiel es mir irgendwie nicht mehr. Und die restlichen drei Gestelle waren mir für meinen Geschmack zu klein, bzw. zu schmal, saßen nicht richtig auf der Nase und so weiter. Also hatte sich die Sache schon erledigt.



IMG_1277
IMG_1278
Collage_Brille1
Collage_Brille7
Collage_Brille4
IMG_1206
Collage_Brille5



Mitte August betrat ich dann zum ersten Mal eines der neuen Brillengeschäfte in der Stadt - Bajohr. Das Geschäft wirkt sehr einladend und ist sehr hell, aber wirklich ausschlaggebend waren die Brillen im Schaufenster. Ungefähr eine Viertelstunde dauerte das Messen meiner Sehwerte beim Optikermeister. Im Anschluss wurde der halbe Laden auf den Kopf gestellt um eine passende Brillenform für meine leicht runde aber auch leicht eckige Gesichtsform zu finden.

Für mich stand im Vorhinein nur eines fest: Groß soll sie sein, am liebsten rund und wenn möglich nicht zu eckig. Nach gefühlt 100 Mal Brillen auf- und absetzen habe ich mich dazu entschlossen wieder ein paar Modelle mit zur Anprobe nach Hause zu nehmen.



IMG_1267
IMG_1236


Sechs Brillengestelle, gut verpackt in einem stabilen Köfferchen von Bajohr, nahm ich also mit nach Hause. Unzählige Modenschauen wurden vor dem Spiegel veranstaltet, Oberteile gewechselt und Fotos gemacht.
Von sechs wurden zwei ganz schnell zu Favoriten, der Rest war bereits nach ein paar Minuten abgeschrieben. 

Ein Tipp von mir: Stellt euch zuhause vor jeden Spiegel und probiert verschiedene Frisuren aus. Brillen können in jedem Spiegel anders aussehen. Außerdem wäre es sehr ärgerlich wenn ihr euch eine Brille kauft, die euch mit einem Zopf super aber mit offenen Haaren überhaupt nicht gefällt.



Collage_Brille6
Collage_Brille8
IMG_1270



Das mitunter teuerste Gestell war von William Morris. Ein fast federleichtes Kunststoffmaterial bietet zwar einen mehr als angenehmen Tragekomfort doch mir hat das Material überhaupt nicht gefallen, die Form jedoch umso mehr. Falls ich mir irgendwann noch eine zweite Brille zulege, wird die auf jeden Fall eine solche Form haben. Einige mögen jetzt große Augen machen ("Eine zweite Brille?") aber die Brille ist schon längst kein reiner Nutzgegenstand mehr. Wenn man mehrere Sonnenbrillen hat, kann man sich auch mehrere Brillen zulegen, oder nicht? ツ




Collage_Brille



Das nächste Modell wird auf jeden Fall flippiger ausfallen. Eine schlichte "Alltagsbrille" und ein zweiter cooler Blickfang - wieso auch nicht? So sieht man sich auch nicht so schnell satt und wenn die eine Brille mal nicht so gut zum Look passt, tut es die andere umso besser.

Ich hoffe, euch hat der Beitrag gefallen! 
Tragt ihr eigentlich eine Brille? Und wenn ja, wie sieht euer täglicher Begleiter aus?



Collage_Brille11