OUTFIT { in dreams i believe }

Wednesday, 28 June 2017

D205



VERO MODA Hat
FREE PEOPLE Dress*
ASOS Sandals, Choker



Close your eyes and dream for a while. 
Diese wenigen Worte sage ich seit einiger Zeit immer öfter zu mir. Habe ich vielleicht verlernt zu träumen? Abzuschalten? Die Realität für einen Moment zu vergessen? 
Es ist nicht mehr so leicht wie noch vor einigen Jahren die Augen für einen Moment zu schließen und in eine andere Welt abzutauchen. Ich bin erwachsen, fühle mich aber nicht so. Je älter ich werde desto mehr Verantwortung kommt auf mich zu. Desto weniger Zeit habe ich in diese wunderbare Traumwelt zu verschwinden. 

Ich habe nicht verlernt zu träumen. Ich habe nur verlernt meine Träume zu verwirklichen. 

Kleine, aufdringliche Gedanken verdrängen die wunderbaren Gefühle, die mich in dieser Welt erwarten. Wer träumt nicht gerne von Dingen, die in der realen Welt nie passieren werden? Einfach, weil sie zu verrückt, zu unrealistisch, zu träumerisch sind?
Ich gebe zu, ich ziehe die Traumwelt der realen Welt vor. Momentan. Die Realität ist mir manchmal zu aufdringlich, zu hektisch, zu gewaltbereit, zu düster. 

Und ja, ich habe viele. Viele Träume. Träume, die andere Menschen betreffen, andere Länder, Orte, Lebewesen. Ich habe Träume, die wie ein winziges Staubkorn wirken zwischen all den großen, gewaltigen Träumen, die Menschen in ihrem Leben haben. 

Und ich hoffe, ich werde nie aufhören zu träumen und nie sagen müssen: Ich habe verlernt zu träumen.



IMG_7953
D204
eew
IMG_7913
IMG_7860
IMG_7994
D211
IMG_7973
tg
dddd
IMG_7866
D213
b
D214
IMG_7844
IMG_8037
IMG_7964

No comments :

Post a Comment