HELLO SUNDAY #52 { SHOPPING TRIP & NEW JEANS }

Sunday, 2 April 2017

IMG_6973



UPDATE  Aloha, Freunde der Sonne! Immer wieder sonntags gibt es einen kleinen Wochenrückblick von mir. Auf anderen Blogs lese ich sie super gerne, weil es einfach etwas Persönliches ist und man mehr vom Menschen, bzw. Autor erfährt, und sich somit mehr mit der Person hinter den ganzen Medien identifizieren kann.
Diese Woche war sehr entspannend. Eigentlich schon etwas zu viel. Deswegen freue ich mich umso mehr auf morgen. Geplant ist ein Shoppingtrip. Mal ein etwas anderes Geburtstagsgeschenk (es ist übrigens nicht mein Geburtstag) - und nur für Mädels. Jippi.



HIGHLIGHT Zuerst gehörte mein "Highlight" zum "Fail of the week" aber das hat sich schnell geändert. Warum? 
Dazu gibt es eine kleine Geschichte: Vor ein paar Wochen ist mir aufgefallen, dass meine Kommode nur Jeans mit Löchern beherbergt. Deswegen habe ich die letzten Tage sämtliche Shops durchforstet und ein paar "normale" Jeans bestellt. Der erste Kandidat von Only, bei Asos bestellt, war viel zu groß. Am Donnerstag kam die Bestellung von Zara an. Auf den ersten Blick hat mich nichts umgehauen. Ich hatte wohl irgendwie auf einen "Wow-Moment" gehofft. 
Weil wir momentan unser Wohnzimmer renovieren und eine Wand sehr fotogen ist, habe ich ein paar Schnappschüsse in den Sachen gemacht. Und plötzlich war er da. Der Wow-Moment. 
Beim ersten Mal Anprobieren hatte ich das Gefühl, die Jeans sind alle zu klein, bzw. zu groß. Kleine Info nebenbei: Ich habe jede Menge Mom-Jeans bestellt und zwar in Größe 32, weil ich vor Wochen mal eine in 34 anprobiert hatte, die viel zu groß war. 
Beim Fotografieren habe ich gemerkt, wie bequem sie eigentlich sind, wenn man sich für ein paar Minuten drin bewegt hat. Nach ein paar Minuten haben sie bereits etwas nachgegeben und ich wollte sie gar nicht mehr ausziehen. Es ist ungewohnt, zugegeben, denn besonders "stretchy" sind sie nicht. Außerdem ist es eine riesige Umstellung für jemanden, der jahrelang nur skinny jeans getragen hat. Was ich besonders an diesen Mom-Jeans liebe, ist, dass sie den Bauchnabel bedecken, also hoch genug geschnitten sind um Crop-Tops tragen zu können. Und das ohne zu aufreizend zu wirken. 
Nun habe ich hier drei Jeans, die alle super passen. Welche behalte ich jetzt? Oje. 



IMG_7301
IMG_6976


FAIL OF THE WEEK Am Dienstag bin ich vollbepackt in die Stadt gefahren. Das Kätzchen brauchte neues Futter, ebenso wie ich, und außerdem wollte ich ein paar Fotos machen. Die Theorie lief gut, die Praxis nicht. 
Das Licht war doof, mich selbst fand ich auch nicht besonders fotogen an besagtem Tag, und irgendwie war der Wurm drin. Was kam also bei raus? Zig Fotos für den Papierkorb. 

Ein weiterer Fail? Ich habe echt Sehnsucht nach meinen langen Haaren. Auch mein Pony nervt mich so langsam. Ich vermisse meine geliebten Half-Bun, der mit meinen kurzen Haaren einfach nicht aussieht.


IMG_7302


WISHLIST  Oh, da gibt es etwas, dass ich schon seit Ewigkeiten anschmachte - und zwar dieses Kleid von Réalisation Par. Der Shop hat so wundervolle Kleider und Oberteile. Ich liebe den Schnitt und das leicht verspielte Muster. 
Desweiteren bin ich immer noch auf der Suche nach einem Paar Stiefeletten, die man zu Hose, Rock und Kleid tragen kann. 
0000000000000
1 here    2 here   3 here   4 here   5 here   6 here   7 here   8 here   9 here   10 here


IMG_6974


NEW IN  Jede Menge, aber nicht alles wurde behalten. Das Top, die Jeans und die Tasche sind von Zara.

IMG_8790
IMG_6977


FAV MUSIC Cloves - Don't Forget About Me

No comments :

Post a Comment