HELLO SUNDAY #28 { AWKWARD IS MY SPECIALITY }

Sunday, 16 October 2016

UPDATE Die Tage sind so unglaublich kurz geworden, dass ich jeden Tag auf ein Neues das Gefühl habe, gerade erst aufgestanden zu sein und zehn Minuten später wird es bereits wieder dunkel. "Ich wollte doch noch", "Ich habe noch nicht". Den Luxus von zehn Stunden Sonne am Tag können wir uns jetzt abschminken. Jetzt muss teilweise im Voraus geplant werden, wenn man nicht vom schwindenden Licht überrascht werden möchte. Ich packe am liebsten alles in den Vormittag, sodass ich den Abend gemütlich ausklingen lassen kann.

HIGHLIGHT Seit zwei Minuten ist es Sonntagmorgen. Wie schnell die Zeit vergeht, wenn man einer Sache nachgeht, die einen die Zeit vergessen lässt. In den letzten Tagen wurden einige Fotos geschossen und die möchten jetzt bearbeitet werden. Es ist immer wieder wie ein kleines Wunder, wenn aus einem relativ langweiligen Bild ein kleines Kunstwerk entsteht. Erst vor wenigen Sekunden hatte ich einen solchen Moment. Auch wenn es nicht immer so positiv ausgeht, in solchen Momenten ist man stolz auf seine Arbeit und fühlt sich angespornt immer besser, kreativer und experimentierfreudiger zu werden.

FAIL OF THE WEEK
Manchmal wünsche ich mich an einen Ort, wo diese ganze Sache mit dem Bloggen nicht so belächelt wird. In eine Großstadt vielleicht? Manchmal kommt der Wunsch auf enorm erfolgreich zu sein um zeigen zu können: Schaut mal, das habe ich mit dem Bloggen erreicht. Ja, mit dem Bloggen.
Bloggen ist vielen jüngeren Generationen ein Begriff. Viele sind damit aufgewachsen, viele arbeiten in dieser Branche, viele beschäftigen sich mit diesem recht interessanten und erfolgreichen Phänomen.
Andere haben keine Ahnung davon. Wissen nicht, was ein Blog ist, haben vielleicht mal den Begriff Bloggen gehört, können ihn aber nicht einordnen und machen sich dennoch lustig über eine Sache, die sie nicht verstehen.
Jeder lebt in der Welt, die er bevorzugt. Andere lieben die Medienbranche, das ganze Internet-Tohuwabohu. Andere bewegen sich im sozialen Bereich und der Rest verteilt sich auf die zig anderen Berufszweige. Leben und leben lassen.

WISHLIST Dieser Midirock aus weinroter Spitze wäre zum Beispiel perfekt für Weihnachten. Es gibt einfach zu viele schöne Dinge auf dieser Welt. 
outfits
1 here   2 here   3 here   4 here   5 here   6 here   7 here   8 here   9 here


NEW IN Ein Paar Statement-Ohrringe von H&M und einen dazu passenden goldenen Armreif. 

FAV MUSIC Nachdem ich in der letzten Woche The White Buffalo auf Youtube entdeckt habe, läuft er pausenlos. Vor allem die ruhigeren Stücke höre ich mir gerne an. Abends im Bett oder beim Bearbeiten von Bildern untermalte der Soundtrack von Titanic meine arbeitsreichen und gemütlichen Stunden.

No comments :

Post a Comment