SNAPSHOTS

Thursday, 30 June 2016

IMG_6519 IMG_6603 IMG_3803 IMG_6613 IMG_6554 IMG_6867 IMG_6629 IMG_6500 IMG_6615 IMG_5595 IMG_6647 IMG_6536 IMG_6560 IMG_8637 IMG_6575 IMG_6664 IMG_6496 1 IMG_6671 IMG_7803 IMG_6518

HELLO SUNDAY #12 { ELVIS, ZICKEN & DUMMHEITEN }

Sunday, 26 June 2016

HelloSundayQuote15

UPDATE Aloha, ihr Sonnenanbeter! Heute dreht es sich um Dummheiten, zickige Kameras und den King of Rock 'n' Roll. Es gab viel Gutes diese Woche aber auch einen riesengroßen Fail und zwar heute Nachmittag. Aber lest selbst.

HIGHLIGHT Es ist Sonntagmorgen: Ich war fleißig, das merke ich gerade, denn am liebsten möchte ich einfach im Bett bleiben und jede Menge Schlaf nachholen. Nachdem mich die letzten Nächte Unwetter wach gehalten haben und ich öfter mal eine Nachtschicht für Blogkram und Berichteschreiben einlegen musste, freue ich mich am meisten auf heute Abend, wenn der nächste Auftrag erledigt ist, der "Hello Sunday"-Post online gegangen ist und auch ein paar Reste abgehakt werden können. Eine halbe Stunde bleibt mir jetzt noch um mich fertig zu machen. Gähn.

FAIL OF THE WEEK Zum einen: "Wenn viele Menschen etwas Dummes tun". Jana hat einen wunderbaren Text über die momentane Situation in Großbritannien verfasst. Zum anderen: Meine Kamera springt seit heute Nachmittag nicht mehr an. Sehr schön. Ein Error 80 lässt grüßen. Das hat mir gerade noch gefehlt.

WISHLIST Ich habe mir mal überlegt, was eigentlich schon seit Jahren auf meiner materiellen Wunschliste steht. Das meiste davon habe ich schon mal erwähnt. Zum einen gehören dazu ein weißes Midi- oder Maxikleid, die Wayfarer von Ray Ban, ein Strohhut und schwarze Sandalen. Und weil wir gerade bei schwarz sind, eine gut sitzende Lederjacke mit langen Ärmeln, denn meine jetzige ist mit ihren 3/4-Ärmeln manchmal etwas unpraktisch.

Wishlist#12
1 here   2 here   3 here   4 here   5 here



wishlist#12leather

1 here   2 here   3 here   4 here   5 here 


NEW IN  Dieses hübsche Top. Der Rückenausschnitt ist besonders toll. Ausfallen tut es übrigens kleiner. Also lieber ein bis zwei Nummern größer bestellen, ich habe M genommen.

FAV MUSIC The King Of Rock 'n' Roll, Elvis Presley, unterstützt mich seit ein paar Tagen bei meiner täglichen Squad-Session und hat es sehr gut drauf mir in den Hintern zu treten.
 

REVOLUTION OF BLOGGING

Friday, 24 June 2016

IMG_8679
IMG_8638


Seit wann blogge ich bereits?
Seit 5, 6 Jahren?
WOW!

Damals bin ich ins kalte Wasser gesprungen. Ich hatte keine Ahnung von dieser Welt, keine Ahnung von großartiger Fotografie und Ästhetik. Wirklich ernst genommen habe ich die Sache mit dem Bloggen nicht. Meine alten Blogs gehörten zum Teil zu einem Selbstfindungsprozess. Auch an Kooperationen hat damals niemand gedacht. Professionelle Bildbearbeitung war noch ein Fremdwort. 

Ich habe ausprobiert, wild experimentiert und allen möglichen Blogs gefolgt, die damals noch in ihren Kinderschühchen standen. Professionelle Präsentation? Haha. Mein damaliger Blog "Fashionpoesie" war ein reines Outfit-Tagebuch.

Nach und nach entwickelte sich die Blogospähre. Die Blogger wurden anspruchsvoller und wollten mehr aus ihrer kleinen persönlichen Internetwelt machen - wie ich. Aus "Fashionpoesie" wurde "Auf Spitzenschuhen durch Paris". Ich ging mit dem Sog, meine Ansprüche wurden höher geschaubt und mein kleiner Internetauftritt etwas kreativer. Ich erlebte mit, wie sich die Dinge entwickelten, was bei den Lesern ankam und was nicht. Wer heute einen Blog eröffnen möchte und Rat sucht, muss einfach nur Stichworte bei Google eingeben, das gab es vor ein paar Jahren noch nicht. Heute denke ich oft, wie gerne ich mein jetziges Wissen über das Bloggen schon damals gehabt hätte. Mir wären vielleicht ein paar Fehltritte und peinliche Fotos erspart geblieben.

Hätte man den damaligen Bloggern erzählt, dass Bloggen mal ein richtiger Job sein wird, wäre man auf reichlich Lachsalven gestoßen. Das Internet war erst ein paar Jahre alt, Bloggen gerade erst geboren und Social Media noch nicht so verbreitet wie heute.  

Nun sprießen tagtäglich neue Blogs aus dem Boden. Social Media ist schon fast zur Sucht geworden, Blogger werden zu Millionären und Bloggen ist zu einer ernst zu nehmenden Plattform geworden.

Gibt man heute bestimmte Suchbegriffe bei Google ein, erhält man tonnenweise Ratschläge zu Design, Kooperationen, Domain, Bildbearbeitung und weiteres. Bloggen ist für viele schon lange kein unbezahltes Hobby mehr. Firmen treten pausenlos mit den kreativen Internet-Mogulen in Kontakt. Bezahlte Posts gehen täglich auf verschiedenen Blogs online. 
Doch wie viel kann ich überhaut für einen Beitrag verlangen? Eine präzise Antwort erhält man auf diese Frage nicht. Worauf viele plädieren, ist, sein Licht nicht unter den Scheffel zu stellen. Einen Beitrag zu verfassen kostet Zeit. Es muss recherchiert, Collagen erstellt und Links gesetzt werden. Dazu kommt noch die Ideenfindung. Worüber möchte ich schreiben? Was möchte ich erzählen?  

Bloggen ist entweder ein zeitaufreibendes Hobby oder ein Job, der unzählige Berufe miteinander verbindet. 


Bloggen ist aber vor allem auch eines: ein Hobby und ein Job, gefüllt mit jeder Menge Spaß, Abenteuern und großartigen Möglichkeiten.


aa
IMG_8645
IMG_8663
ccc
IMG_8654
bb
IMG_8660
IMG_8658
ddd
IMG_8667
IMG_8680

OUTFIT { TAKE ME TO THE SEASIDE }

Wednesday, 22 June 2016

IMG_8946


CATARZI Hat
MANGO Jacket, Pants, Bag
ZARA Mules
CUBUS Sweater



Hej, ihr Lieben! 
Was trägt Frau für Schuhe, wenn die Fersen wund gelaufen und nicht Turnschuh tauglich sind? Die Antwort lautet: Mules. Entweder die Variante mit Absatz oder die gemütliche flache Version. 

Die Mules von Zara lungern schon etwas länger bei mir herum. Erst vor ein paar Tagen dachte ich noch: Was für ein Fehlkauf. Sie sind zwar mega fototauglich aber meine erste Wahl wenn es um Schuhe geht, wären sie nicht. Am Sonntag hatte ich dann meine neuen Vans an und zack! wunde Fersen. Autsch! 

Entweder muss ich jetzt ein paar Tage lang barfuß laufen, Birkenstocks tragen oder die Mules, die wohl doch kein Fehlkauf und gestern die Retter in der Not waren. Yay.  

Nachdem ich hier im Winter ein paar Models für Gusti Leder fotografiert habe, musste ich auch mal vor die Kamera springen. Das Licht am Wasser ist einfach immer etwas Besonderes und das Grün hält sich in Grenzen. Haha. 



IMG_8939
D4
oo
IMG_8975
IMG_8954
IMG_8979
p
IMG_8966
IMG_8978
IMG_8937
qq

NEW IN { MEIN NEUER LAPTOP }

Tuesday, 21 June 2016

IMG_8318


Ein neuer Laptop

Vorab, ein Genie bin ich nicht, wenn es sich um Laptops, Notebooks und dergleichen dreht. Bestimmte Ansprüche habe ich aber trotzdem.
16 bis 17 Zoll Widescreen sind empfehlenswert, wenn sich die Arbeit hauptsächlich auf kreative Fotodesigns und -shootings konzentriert.

Mein Asus X70AB-TY005C hat nach fast acht Jahren den Geist aufgegeben, ein stolzes Alter für einen Laptop, wenn man bedenkt, dass die meisten nur drei bis vier Jahre alt werden.


IMG_8321

 
Was mache ich also, wenn plötzlich nichts mehr funktioniert, die Arbeit aber erledigt werden muss?

Wer Glück hat, hat vielleicht noch einen Computer zur Reserve oder kann sich bei Freunden und Verwandten für kurze Zeit ein Laptop ausleihen. Auf die Dauer ist das natürlich keine Lösung. 
In meinem Fall war es ein PC, der auch schon ein paar Jährchen auf dem Buckel hat, aber immer noch treue Dienste leistete. Trotzdem, der schnellste war er auch nicht und zur Weißglut hat er mich auch des öfteren getrieben.
Photoshop funktionierte zwar aber parallel Musik auf Youtube hören, machte die ganze Sache schon kriminiell. 
Wie oft ich in letzter Zeit "Keine Rückmeldung" auf dem Bildschirm stehen hatte, weiß ich nicht mehr.


IMG_8327

Es war also dringend Zeit für etwas Neues

Wenn der Geldbeutel jedoch nicht mitspielt und nicht genug für den "Traum-Laptop" ausspuckt (weiß, silber oder roségold, 17 Zoll, yay), muss man sich etwas anderes einfallen lassen. 

Ob es ein Geheimtipp ist sei dahingestellt, aber auf Ebay kann man wahre Schnäppchen machen. Laptops bekommt ihr dort schon ab 40 Euro. 
Zwar bekommt ihr die meist ohne Festplatte aber gespart habt ihr schon einen gewaltigen Batzen an Geld und eine Festplatte erhaltet ihr ebenfalls bereits ab 40 Euro. 

Bezahlt wird vorsichtshalber mit Paypal und dem dazugehörigen Käuferschutz - Betrüger gibt es schließlich zuhauf. 
Eure wichtigsten Dateien könnt ihr von der alten Festplatte ganz bequem mit einem Adapter auf euer neues Gerät überspielen und die liegengebliebene Arbeit bequem wieder aufnehmen. 
Zuvor werden noch ein Virenschutz und die benötigten Programme installiert. Und weil ihr aus dieser Situation erheblich gelernt habt, spart ihr schon jetzt auf ein neues Laptop. Der gebrauchte ist zwar eine super Zwischenlösung, doch wie lange er hält, bleibt dem Zufall überlassen. 


IMG_8338
IMG_8315


Der Neue

Mein neues Arbeitsgerat ist der MD-96290 von Medion.  15 Zoll hat der Laptop mit einem stolzen Gewicht von 3 Kilogramm zu bieten. Das silberne Design ist eine tolle Abwechslung zum Vorgänger. Der matte Bildschirm wirkt zwar edel, ist im Vergleich zum Asus jedoch etwas unpraktisch beim Bearbeiten von Bildern. Bei starker Sonneneinstrahlung wird es schwer etwas zu erkennen.

Der größte Pluspunkt ist die Schnelligkeit. Am PC lief alles schleppend. Brauchte ich dort für 20 Fotos fast eine Stunde Arbeitszeit, so kann ich mich jetzt auf ein paar Minuten beschränken. Alles in allem ist es schön wieder an vielen verschiedenen Orten der Arbeit nachzugehen. Das neue Arbeitsgerät ist schnell, hilft mir meine Arbeit zu erledigen und lässt mich wieder Spaß haben am Bearbeiten von Fotos. Selbst die 15 Zoll, die mir erst noch etwas suspekt waren, haben mich überzeugt. 

17 Zoll, in weiß, silber. oder roségold (ein Traum). Apple, Asus oder Acer - auf bald, aber nicht so bald.


Anmerkung: Der Post ist nicht als Werbung gedacht. Ich bekomme kein Geld dafür und habe mir alles selbst gekauft. Er soll denen helfen, die plötzlich vor dem gleichen Problem stehen. Ich möchte zeigen, dass man auch für wenig Geld ein tolles Gerät bekommen kann und wie wichtig es ist bei solchen Käufen vorsichtig zu sein und auf Nummer sicher zu gehen.  


D2
IMG_8322
IMG_8310