HELLO SUNDAY #68 { von Partymäusen & Gewittern }

Monday, 24 July 2017

IMG_9179



UPDATE Was diese Woche auf dem Plan stand? Relaxen, ein Kindermusical fotografieren, ein runder Geburtstag, ein Eis-Date mit der lieben Aileen, ein Shooting in neuer kurzer Latzhose, ein lustiger Nachmittag mit jeder Menge schmutziger Witze, leckerem Kuchen und so weiter. 


HelloSundayCollage

 
HIGHLIGHT Ich bin keine "Partymaus". Herumstehen, Alkohol trinken und über Dinge sprechen, die einen doch nicht interessieren, nur um ein Gesprächsthema zu haben - da gibt es tausend andere Dinge, die mehr Spaß machen. Aber manchmal, wenn die richtigen Leute da sind, die Stimmung gut und die Musik nicht zum Davonlaufen ist, werde selbst ich locker und bekomme Lust zu tanzen (was ich eigentlich nicht kann, haha). Trotzdem war ich Samstag andauernd am Herumzappeln, weil ich unglaubliche Lust hatte zu tanzen, leider war ich da die einzige. Aber was soll's. Der Samstag war ein schönes Highlight der Woche, weil ich Menschen getroffen habe, die ich seit Ewigkeiten nicht mehr zu Gesicht bekommen habe.


FAIL OF THE WEEK Hallo, ich bin Patty und habe Angst vor Gewitter. Angst ist so ein großes Wort aber ein kleiner Angsthase bin ich schon wenn es draußen blitzt und donnert. Diese Woche war aber auch einiges los an der Wetterfront. Teilweise war ich schon so genervt, dass ich ein paar wüste Beschimpfungen losgelassen habe. 
Mein Tipp, wenn ich dem Donnergrollen mal nicht lauschen möchte? Kopfhörer aufsetzen, die Musik aufdrehen und durch die Wohnung tanzen. Oder sich ins Bett legen und ein bisschen träumen während die Lieblingsmusik läuft. 



IMG_9175



WISHLIST Kann man wunschlos glücklich sein? Auf jeden Fall fühlt es sich momentan so an - jedenfalls an der Klamotten-Front. Das kurze Weiße steht zwar immer noch auf der Wunschliste, aber das habe ich hier ja schon oft genug erwähnt.


NEW IN Nichts. 


FAV MUSIC Amanda Seyfried - Little House

OUTFIT { Notfall-Look am letzten Tag im Juni }

Friday, 21 July 2017

1



Es war am letzten Tag im Juni. 
Der tags zuvor noch blaue Himmel versteckte sich hinter einer dichten Wolkenwand. Ein frischer Wind sorgte nach einer tagelangen Hitzewelle für etwas Abkühlung. 
Der Tag begann chaotisch. So chaotisch, dass ich mich am liebsten wieder ins Bett verkrümelt hätte. 

Die Zeit verging wie im Flug und alles ging schief. Die Haare standen zu Berge, die Klamotten saßen nicht. Als ich endlich das Haus verließ - noch rechtzeitig um den Bus zu erwischen - war die Erleichterung groß. 

Es gibt diese Tage, an denen man einfach nicht in die Gänge kommt. Tage, die so chaotisch und stressig beginnen, dass man selbst eine gute Bekannte im Bus übersieht, weil man mit seinen Gedanken ganz woanders ist. Selbst zum Frühstücken bin ich nicht mehr gekommen. Das wurde aber sofort nachgeholt. Leckeres Bruschetta, lustige Stories und ein cooles Fotoshooting haben mich den schlechten Start in den Tag in Windeseile vergessen lassen.

Und ein weiterer Bonus? In einem offenen Bücherschrank habe ich ein spannendes Buch gefunden, das momentan verschlungen wird. Der Titel? "Der Club Dumas" von Arturo Pérez-Reverte.



4
D215

IMG_8590
3IMG_8500
2
IMG_8600
Collagen00


1 here   2 here   3 here   4 here   5 here   6 here   7 here